Beiwagen Bw 201


Foto: Matthias Winkler



Technische Daten:

Bauart:
Hersteller:
Baujahr:
Länge:
Breite:
Höhe:
Leergewicht:
Sitzplätze:
Stehplätze:
 

4x Gr ER Beiwagen
DWM Berlin-Borsigwalde
1957
13,50 m
2,20 m
3,12 m
10,3 t
31
73


 

1957 bauten LHB in Salzgitter zwölf Großraumtriebwagen, DWM in Berlin die passenden zehn Großraumbeiwagen für Braunschweig.

Der 24.Mai 1957 war der erste Betriebstag für die Großraumzüge; eingesetzt waren sie zunächst auf der Linie 1.

Die Großraumtriebwagen bauten DWM in Berlin und Crede in Kassel 1961/62  zu sechsachsigen Gelenkwagen um.

Da die Triebwagen konventionelle Tatzlagermotoren mit nur 4 x 50 kW hatten, waren sie für den Betrieb mit Beiwagen nicht besonders gut geeignet. Darum wurden die Beiwagen nach einigen Jahren von den 62er DUEWAG- und 69er LHB-Triebwagen gezogen, später auch von den „Mannheimer“-Fahrzeugen.

1973 bekamen die Anhänger 205, 209 und 210 passend zu den Triebwagen 2, 7, 8 und den neuen 73er Triebwagen das neue Farbkleid türkis/inka.

Bis 1974 waren alle Fahrzeuge für den Einmannbetrieb umgebaut, einige Fahrzeuge haben später noch die pastellorange/altweiße Lackierung erhalten.

Der Beiwagen 5778 musste bereits im Juni 1976 nach einem Unfall verschrottet werden, die restlichen Trieb- und Beiwagen wurden bis auf Beiwagen 5771 zwischen März 1979 und Mai 1984 verschrottet.

 

Beiwagen 201 während der Osterfahrt am 6. April 2015.

Foto: Matthias Winkler Beiwagen 201 während der Osterfahrt am 6. April 2015.

Foto: Matthias Winkler Beiwagen 201 an der Wendeschleife Stadion.

Foto: Gürtler Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Foto: Wolfgang Wesche/ARTEFAKT-STUDIO Beiwagen 201 auf dem Betriebshof Altewiek.

Foto: Voigt Schaffnerplatz

Foto: Voigt Hebevorrichtung für das Dach

Foto: Voigt photo gallery joomla lightboxby VisualLightBox.com v6.0